Umschulungsmaßnahmen

Das Umschulungsangebot bei ViA Ruhr e.V.

ViA Ruhr bietet eine Umschulung im Bereich Farbe an. Die Umschulung richten sich an Interessierte, die keinen Berufsabschluss haben, oder ihren bisherigen Beruf nicht mehr ausüben können, und handwerkliche Erfahrung haben.

Die Umschulung dauert zwei Jahre und findet in unseren Werkstätten und Unterrichtsräumen statt. Die fachlichen und theoretischen Fertigkeiten und Kenntnisse werden in den Räumlichkeiten von ViA Ruhr vermittelt. Aktiv wird dieser Prozess von Fachbetrieben des Handwerks durch die Bereitstellung von Praktikumsplätzen unterstützt. Beendet wird die Umschulung mit der Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer.

Welchen Beruf gibt es?

  • Maler*in und Lackierer*in - Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung

Qualifizierungsinhalte der Ausbildung

Maler*in und Lackierer*in:

  • Metallische und nichtmetallische Untergründe bearbeiten
  • Oberflächen und Objekte herstellen, bearbeiten und gestalten
  • Oberflächen gestalten
  • Schutz- und Spezialbeschichtungen
  • Instandhaltungsmaßnahmen durchführen
  • Dämm-, Putz- und Montagearbeiten ausführen
  • Innenräume und Fassaden gestalten
  • Objekte in Stand setzen
  • Dekorative und kommunikative Gestaltungen ausführen
  • Durchführung von Projektarbeiten

Weitere Themen der Umschulung:

  • Wirtschafts- und Sozialkunde (Prüfungsfach)
  • Grundlagen EDV
  • Bewerbungstraining

Voraussetzung zur Teilnahme

Zur Teilnahme an einer Umschulung ist ein Bildungsgutschein erforderlich. Dieser wird von den Agenturen für Arbeit und Jobcentern unter bestimmten Bedingungen ausgehändigt. Dieser berechtigt zur Teilnahme an einer beruflichen Qualifizierung und deckt die Maßnahmekosten für den / die Teilnehmer*in. Zusätzlich zu den Sozialleistungen werden die Fahrtkosten erstattet.

certqua

Ansprechpartner

Katie Dingerdissen-Zittlau

Harpener Feld 14
44805 Bochum
Tel.: +49 234 955 41-75
E-Mail: katie.dingerdissen(at)via-ruhr.de

Anfahrt

  • Katie Dingerdissen-Zittlau
  • Anfahrt